Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Herzlich willkommen im BFW Würzburg

Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte

Zur

+++    BFW-Newsticker    +++    BFW-Newsticker    +++   BFW-Newsticker    +++
v.l. Veitshöchheims Bürgermeister Jürgen Götz, Bayerns Innenstaatssekretär Sandro Kirchner, BFW-Geschäftsführerin Judith Faltl, Landrat Thomas Eberth und Aufsichtsratskvorsitzender Klaus Meyer
2023-01-28: Neujahrsempfang mit Staatssekretär Sandro Kirchner
Judith Faltl, seit 2022 Geschäftsführerin im BFW Würzburg, begrüßte erstmals als Gastgeberin des traditionellen Neujahrsempfangs die nahezu 100 Gäste im BFW Casino in Veitshöchheim und ging in ihrer Rede auf die aktuelle Situation des Bildungszentrums ein. Sie schilderte den Digitalisierungsschub, den das BFW durch Corona erfahren hatte und stellte die aktuelle Planungen für eine neue Nutzung des Sportgeländes vor. Ehrengast Sandro Kirchner, Staatssekretär des Innern, für Sport und Integration, unterstrich in seinem Grußwort die wichtige Arbeit des BFW. „Durch individuelle Beratungsangebote und optimal auf die Einschränkungen abgestimmten Qualifizierungsmaßnahmen erhalten die Rehabilitanden neue berufliche Perspektiven und damit auch neuen Lebensmut". Bei fränkischen Spezialitäten und mit guten Gesprächen stimmten sich die Gäste anschließend auf das neue Jahr ein. Ein ausführlichen Bericht finden Sie hier.
Die eLearner des Jahres mit Ausbildungsletier Thomas Schmitt, Geeschäftsführerin Judith Faltl, Teamleiterin Silvia Schlagmüller und TeleCoach Monika Weigand
2023-01-28: Bundesweiter Fernstudientag - BFW Würzburg war dabei!
Zum Bundesweiten Fernstudientag am 26. Januar 2023 kürte das BFW traditionsgemäß die „eLearner des Jahres“: Kevin Bock, angehender Kaufmann für Büromanagement, und Jean-Paul Nuhn aus dem Kurs der Kaufleute im Gesundheitswesen, waren die eifrigsten. Beide absolvierten sagenhafte 17 Online-Kurse aus verschiedenen Themenbereichen und haben damit einen BFW-internen neuen Rekord aufgestellt. Als Anerkennung durften sich die beiden Preisträger über ein nagelneues Android-Tablet freuen, das ihnen Geschäftsführerin Judith Faltl im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte. Teamleiterin Silvia Schlagmüller freute sich über die erfolgreiche Nutzung der eLearning-Plattform BFW online und verteilte süße Motivationspäckchen an alle, die den beiden Rekordhaltern noch nacheifern. Die eLearning-Angebote des BFW stehen allen Interessierten rund um die Uhr offen. Nähere Informationen gibt es unter www.bfwonline.de oder direkt bei Silvia Schlagmüller unter silvia.schlagmueller@bfw-wuerzburg.de.
Die TeilnehmerInnen am Ersthelfer-Kurs mit Teamleiterin Christine Haupt-Kreutzer präsentieren stolz ihre Zertifikate.
2022-12-27: Sofortmaßnahmen am Unfallort -ein wertvolles Zusatzangebot für Teilnehmende am BFW
Stabile Seitenlage, Herzdruckmassage und Atemwegsverlegung waren nur einige Themen eines Workshops "Sofortmaßnahmen am Unfallort", den 12 Teilnehmende des BFW Würzburg im Dezember besuchten. Barbara Valin vom Bayerischen Roten Kreuz demonstrierte den Teilnehmenden, wie man bei Unfällen und richtig reagiert, einen effektiven Notruf absetzt und die richtigen Maßnahmen ergreift. Am Ende des Workshops konnten die Teilnehmenden ein Teilnahmezertifikat um wichtige Informationen reicher ein Empfang nehmen.
IT-Leiter Christian Knobbe mit den angehenden Fachinformatikern Andreas Friesen und Nicolai Müller bei Arbeiten im IT-Labor
2023-01-12: IT-Labor macht fit für die Praxis
Über ein hochmodern ausgestattetes IT-Labor freuen sich seit Anfang des Jahres die angehenden Fachinformatiker*innen im BFW Würzburg. An drei verschiedenen Stationen können die Teilnehmer*innen nun - "ganz wie im richtigen Leben" - ihre theoretischen Kenntnisse an praktischen Aufgaben erproben und vertiefen. Angeboten werden Praxisarbeiten im Bereich von Hardware und Robotik, 3D-Druck und Client-Server-Technologie. IT-Teamleiter Christian Knobbe dankte im Rahmen der Eröffnung den beteiligten Kollegen für ihren Einsatz bei der Planung und Ausstattung des neuen Lernangebots und wünschte den Teilnehmenden erfolgreiches Arbeiten.
Die Teilnehmerinnen desUnterrichtsprojekts mit ihren Ausbilderinnen am Verkaufsstand beim Weihnachtsbasar
2022-12-27: Projektarbeit für einen guten Zweck
Praxisgerechte Ausbildung prägte die Vorweihnachtszeit im BFW Würzburg. Im Rahmen der Unterrichtsthemen Projektmanagement/ Veranstaltungsplanung/Öffentlichkeitsarbeit besuchte der Kurs 2207 der kaufmännischen Qualifizierung die Bentheim-Werkstatt der Blindeninstitutsstiftung in Würzburg. Für einen Weihnachtsbazar und mögliche Werbeartikel des BFW verschaffte sich der Kurs mit seinen Ausbilderinnen eine Überblick über das Angebot der Werkstatt. Planung, Durchführung der Exkursion lagen dabei in den Händen der Teilnehmenden. Die Organisation und Durchführung eines Weihnachtsbasars für Mitarbeitende und Teilnehmende des BFW war ebenfalls Teil des Unterrichtsprojektes. Die Waren für den Basar wurden von der AWO Marktbreit und von der Bentheim–Werkstatt bezogen ud auf dem Basar verkauft. Auch die alte BFW-Tradition der "Surprise Packs" wurde auch wiederbelebt. Der Verkauf dieser Wichtelpäckchen und der eingekauften Weihnachtsartikel erbrachte einen Erlös 250 Euro, die die Projektgruppe der Kindertafel in Würzburg spenden wird.
Blinde/sehbehinderte Teilnehmer*innen auf dem Gelände des BFW
2022-09-22: AdA-Schein - jetzt auch barrierefrei!
Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) ist eine Weiterbildungsmaßnahme, die bundesweit nach den gleichen Standards durchgeführt wird. Grundlage der AdA ist die Ausbildereignungsverordnung (AEVO). In Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt bietet das Berufsförderungswerk Würzburg (BFW) die Weiterbildung nun erstmals auch barrierefrei für blinde und sehbehinderte Menschen an. Alle Informationen zu diesem neuen Online-Lehrgang erhalten Sie bei christine.haupt-kreutzer@bfw-wuerzburg.de, Tel. 0931 9001-880 oder hier auf unserer Homepage unter https://www.bfw-wuerzburg.de/modeler.php?contentid=206.
Blinde Teilnehmerin beim Punktschriftlesen
2022-07-23: Große Nachfrage nach Kursen für blinde und sehbehinderte Migranten
Schon seit einigen Jahren bietet das BFW Würzburg einen Sprach- und Orientierungskurs speziell für Menschen an, die als Migranten oder Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind – sowohl im Haupthaus in Veitshöchheim als auch im Regional-Center München. Aktuell steigt die Nachfrage stetig, nachdem nun auch zahlreiche Menschen aus der Ukraine nach Möglichkeiten des Spracherwerbs suchen. Der erfolgreiche Abschluss eines Sprachkurses ist ein erster wichtiger Schritt in Richtung Einbürgerung. Anschlussqualifizierungen wie ein Berufssprachkurs bis hin zur Reha-Maßnahme werden im BFW ebenfalls angeboten. Mittlerweile gibt es die ersten erfolgreiche Absolvent*innen, die bis zur Berufsausbildung alles durchlaufen haben und erfolgreich vermittelt werden konnten. Nähere Informationen erhalten Sie bei Teamleiter Robert Rosenhahn, eMail robert.rosenhahn@bfw-wuerzburg.de, Tel. 0931 9001-864.
Foto Judith Faltl
Ihre Ansprechpartnerin:

Judith Faltl
Geschäftsführerin
Fon 0931 9001-100
judith.faltl@bfw-wuerzburg.de

Kommen Sie zum kostenlosen Schnupper- und Beratungstag. Einfach unsere Ansprechpartner anrufen und sich anmelden. Die Termine finden Sie hier .