Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Projekte

Erfolgreiche Kooperationen

Gruppenfoto des Projetkteams von AKTILA-BS

Die Entwicklung neuer Ausbildungsmethoden und neuer Technologien und damit die Erschließung neuer beruflicher Einsatzmöglichkeiten für blinde und sehbehinderte Menschen zählt zu den zentralen Anliegen des Berufsförderungswerks Würzburg. Zu diesem Zweck arbeiten MitarbeiterInnen des Bildungszentrums in verschiedenen nationalen und internationalen Projekten mit.

Erfolgreich abgeschlossene Projekte:

  • BMAS-Projekt AKTILA-BS
    Aktivierung und Integration (langzeit-)arbeitsloser blinder und sehbehinderter Menschen

  • Projekt iBoB
    Wir haben erfolgreich im iBoB des Deutschen Vereins der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS e.V.) mitgearbeitet. iBoB steht für „inklusive berufliche Bildung ohne Barrieren“ und widmete sich dem erleichterten Zugang blinder und sehbehinderter Berufstätiger zu beruflicher Weiterbildung.

  • Projekt BIT inklusiv
    BIT inklusiv ist ein Projekt des Deutschen Vereins der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) und wurde von 2013 bis 2017 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. Das Projekt setzte sich dafür ein, dass Informationstechnik von Anfang an barrierefrei geplant und entwickelt wird. Das BFW Würzburg durchlief im Rahmen dieses Projektes erfolgreich die Zertifizierung als Kompetenzzentrum für barrierefreie Informationsstechnikund bietet sseitdem auch Schulungen, Beratungen und Dienstleistungen zur Barrierefreiheit an. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://barrierefrei.bfw-wuerzburg.de/.

Foto Silvia Schlagmüller
Weitere Informationen erhalten Sie bei

Silvia Schlagmüller
Teamleiterin FuE/ONC/RCM/BAF
Fon 0931 9001-136
silvia.schlagmueller@bfw-wuerzburg.de