Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Inklusive Wege 4.0

Das Ausbildungskonzept des BFW Würzburg

Foto Andreas von Redwitz vor einem Alpenpanorama

Die Corona-Krise hat gezeigt, dass berufliche Weiterbildung im Blended-Learning-Szenario weit mehr als eine Notfallversorgung ist, sondern - die passenden Werkzeuge und Methoden vorausgesetzt - durchaus auch neue Möglichkeiten bietet und neue Zielgruppen erschließt. Die Erfahrungen in der Pandemie mündeten im BFW Würzburg in das zukunftsträchtige neue Ausbildungskonzept Inklusive Wege 4.0", das es möglich macht, berufliche Qualifizierungsmaßnahmen künftig auch wohnortnah anzubieten. Dadurch kann zum Beispiel Andreas von Redwitz (Foto oben) große Teile seiner Umschulung zum Fachinformatiker im heimischen Allgäu absolvieren.


Die Methode

Inklusive Wege 4.0, das neue Ausbildungskonzept des BFW Würzburg ermöglicht es, berufliche Qualifizierungsmaßnahmen ganz oder teilweise wohnortnah zu absolvieren. Der Schlüssel dazu ist das Ausbildungsprinzip des Inverted Classroom, ein Lehr-Lern-Konzept, das auf der Idee basiert, die grundlegenden Aktivitäten des klassischen Unterrichts "umzudrehen". Im traditionellen Unterricht erfolgt der inhaltliche Input durch den Vortrag der Lehrenden im Kursraum, während die vertiefte Auseinandersetzung mit den Inhalten zumeist zu Hause in Einzelarbeit erfolgt.

Grafische Darstellung des Inverted-Classroom-Modells mit einem Wechselaus Online- und Präsenzphasen

Im Inverted Classroom Modell hingegen erfolgt die Wissensaneignung durch multimediales Online-Material in individueller Arbeit, um die zeitlich nachgeschaltete Präsenzsitzung für die gemeinsame, vertiefende und interaktive Auseinandersetzung mit dem Gelernten nutzen zu können.

Die Werkzeuge

Innovative Werkzeuge und zeitgemäße Methoden ermöglichen einen flexiblen und individuell auf die persönliche Situation des Einzelnen abgestimmten Mix aus Präsenzphasen im Berufsförderungswerk und Selbstlernphasen im häuslichen Umfeld. Eine zentrale Rolle spielt dabei die barrierefreie Lernplattform BFW online, eine mehrfach ausgezeichnete und seit Jahren bewährte Eigenentwicklung des BFW Würzburg. Erfahrene Autoren und Trainer begleiten die Teilnehmer durch die Online-Phasen und gestalten den Ausbildungsverlauf interaktiv und praxisorientiert.

Zum Angebot auf BFW online gehören:

  • interaktive und engmaschig begleitete Online-Kurse, erstellt von erfahrenen Ausbildern
  • Trainingsmodule zur Klausur- und Prüfungsvorbereitung
  • anwendungsorientierte Arbeitsaufträge in virtuellen Lernunternehmen zur Vorbereitung auf Praktikum und Beruf
  • Webinare und Online-Vorträge
  • Online-Konferenzen und -Besprechungen
  • reichhaltiges Arbeits- und Übungsmaterial
  • technischer Support per Fernwartung


Die Vorteile

Inklusive Wege 4.0 schafft neue Perspektiven:

  • wohnortnahe Ausbildung/Umschulung mit nur kurzen Präsenzphasen im Berufsförderungswerk - eine neue Chance für Alleinerziehende, Mobilitätseingeschränkte und alle anderen Personen, die zu Hause nicht abkömmlich sind.

  • Hinführung zu einer selbstorganisierten und eigenständigen Arbeitweise - die optimale Vorbereitung für den beruflichen Einsatz und der Einstieg ins lebenslange Lernen.


Foto Manfred Gerlinger
Weitere Informationen erhalten Sie bei

Manfred Gerlinger
Leiter Operative Geschäftsfelder
Fon 0931 9001-172
manfred.gerlinger@bfw-wuerzburg.de