Sprungnavigation
Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Herzlich willkommen im Berufsförderungswerk Würzburg

Blindentechnische Grundrehabilitation

Berufsvorbereitung für Blinde

Foto Teilnehmerin am Notebook mit Braillezeile


Mit der blindentechnischen Grundrehabilitation (BTG) bietet das BFW Würzburg eine umfassende Maßnahme für die berufliche und gesellschaftliche Rehabilitation blinder Menschen. Sie findet statt im Anschluss an eine medizinische Rehabilitation, im Bedarfsfall bei einer Verschlechterung des Sehvermögens oder zur Auffrischung blindentechnischer Kernkompetenzen nach längerem Pausieren der Erwerbstätigkeit. Ziel ist die Rückkehr in das frühere Berufsfeld bzw. zum bisherigen Arbeitgeber oder eine anschließende Umschulung.

Die Maßnahme kann auch Phasen des betreuten mobilen Lernens am Heimatort beinhalten und wird kontinuierlich durch Case Manager und Psychologen begleitet.

Jede*r Teilnehmer*in arbeitet mit einer blindheitsgerechten mobilen Hilfsmittelausstattung. Die Punktschrift (Basisbraille, Computerbraille), Tastschreiben und die blindheitsgemäße Anwendung von MS-Office (Word, Excel, Outlook) werden integrativ vermittelt. Dabei werden auch digitale Lernplattformen und Konferenzsoftware genutzt. Kernressourcen wie Deutsch, Englisch, kaufmännisches Rechnen und Gesundheitskompetenz werden zusätzlich trainiert.

Ein intensives Mobilitätstraining und das Einüben lebenspraktischer Fähigkeiten schaffen weitere Voraussetzungen für eine selbständige Bewältigung von Beruf und Alltag.

Das Wichtigste in Kürze

Aufnahmevoraussetzungen:

Dauer:
12 Monate
Beginn:
Februar und Juli

 


Hier finden Sie die Maßnahmebeschreibung als pdf-Datei
zurück zur Übersicht Vorbereitende und berufliche Qualifizierungen

Foto Silvia Schlagmüller
Weitere Informationen erhalten Sie bei

Silvia Schlagmüller
Teamleiterin Vormaßnahmen/BAF
Fon 0931 9001-136
silvia.schlagmueller@bfw-wuerzburg.de